Content Banner

Fakten

Anzeige endet

27.12.2018

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung
mit Anschreiben
mit Lebenslauf

Kontakt

paluno - The Ruhr Institute for Software Technology, Universität Duisburg-Essen
Gerlingstraße 16
45127 Essen

Einsatzort:

Essen

Bei Rückfragen

Klaus Pohl
Arbeitsgruppe Software Systems Engineering
02011834660

Link zur Homepage


Visits

340
Die Arbeitsgruppe Software Systems Engineering (Prof. Dr. Klaus Pohl) erforscht Techniken und Methoden für die Entwicklung software-intensiver Systeme, insbesondere adaptive, datenzentrierte und cyber-physische Systeme.

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w): Adaptiver Cloud-Datenschutz

27.10.2018
paluno - The Ruhr Institute for Software Technology, Universität Duisburg-Essen - Essen
Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mathematik, Technische Informatik, Medieninformatik, Informationssysteme und Datenbanken

Aufgaben

Als Mitglied unseres kompetenten und motivierten Teams arbeiten Sie an Lösungen für aktuelle Forschungsfragestellungen im Themengebiet Adaptiver Datenschutz im Cloud Computing. Ihre Forschungsergebnisse setzen Sie prototypisch um und evaluieren diese in enger Kooperation mit unseren Industriepartnern. Ihr Tätigkeitsfeld umfasst u. a. die Mitwirkung an Forschungsprojekten, die Publikation Ihrer Forschungsergebnisse auf renommierten Fachkonferenzen, sowie die Unterstützung von Lehrveranstaltungen und die Betreuung studentischer Arbeiten. Im Rahmen der Tätigkeit wird die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (d. h. zur Promotion) gegeben.

Qualifikation

Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach (Angewandte) Informatik, Software Engineering, Systems Engineering, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurinformatik oder einem verwandten Gebiet von mind. 8 Semestern | Großes Interesse an aktuellen Forschungsfragestellungen im Bereich Adaptive Systeme, Cloud Computing und Datenschutz | Kreativität, Teamfähigkeit, ausgeprägte analytische Fähigkeiten | Freude an der Durchdringung komplexer, interdisziplinärer Problemstellungen und der Entwicklung innovativer Lösungen

Benefits

Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern. Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewer-bungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Englisch - Deutsch
Beginn: ab sofort
Dauer: 3 Jahre
Vergütung: TV-L 13
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.

Die Arbeitsgruppe Software Systems Engineering (Prof. Dr. Klaus Pohl) erforscht Techniken und Methoden für die Entwicklung software-intensiver Systeme, insbesondere adaptive, datenzentrierte und cyber-physische Systeme. Die Arbeitsgruppe ist Teil des Forschungsinstituts paluno (The Ruhr Institute for Software Technology), einem Zusammenschluss von zehn Lehrstühlen mit insgesamt mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
allge. öffentliche Verwaltung

Logo von Berufsstart